i-Light IPL6780 von Remington / die Anwendung und Zwischenfazit #3



Vor kurzem habe ich ausführlich über das i-Light IPL6780 berichtet, heute möchte ich nun meine persönlichen Erfahrungen mit dem neuen Haarentfernungssystem von Remington teilen. Wer gerade durch Zufall auf diesen Bericht gestoßen ist, sollte sich in jedem Fall auch meine anderen Berichte zum i-Light durchlesen. 

Bevor man mit der 1sten Behandlung beginnt, sollte man sich auf jeden Fall gut und gründlich die Bedienungsanleitung sowie die Warn- und Sicherheitshinweise durchlesen. Anschließend wird der Haut-Check durchgeführt und erst dann kann es losgehen. 

Ich muss zugeben das ich wirklich mit großerer skeptik an die Sache herangegangen bin. Denn das ganz wäre zu schön um wahr zu sein dachte ich mir anfangs. Kein Rasieren, kein Epilieren und kein Wachsen mehr und trotzdem ein haarlosen Körper ? Zu schön um wahr zu sein. 

Optisch ist das Gerät sehr schlicht gehalten, irgendwie hätte ich mir daher noch ein wenig mehr fürs Auge gewünscht. Ebenfalls gewünscht hätte ich mir außerdem auch noch eine Schutzbrille und eine Aufbewahrungstasche für den Transport. 

Die Anwendung an sich ist recht einfach und unkompliziert, wenn man es einmal verstanden hat, funktioniert es wie ein Kinderspiel. Klasse finde ich ebenfalls, dass das Gerät sowohl für die Frau als auch für den Mann geeignet ist. Schmerzen hatte ich persönlich kaum welche ( das Schmerzempfinden ist selbstverständlich bei jedem unterschiedlich ). Anfangs begonnen habe ich mit der 1sten Stufe und habe diese dann recht schnell gesteigert, Probleme gab es hier für mich keine. 

Bei der ersten Anwendung habe ich mit den Beinen angefangen, irgendwie aus Routine. Anfangs war ich mir dann doch noch sehr unsicher bei der Anwendung, beachten musste ich auch, das ich nie 2x die gleiche Stelle behandle, denn das ist laut Hersteller in keinem Fall zu empfehlen und solle dacher nicht ausprobiert werden. Die jeweilige Blitzdauer liegt bei ca. 3 Sekunden daher ist einzelne Blitzpartie recht schnell vollbracht und es kann zügig weiter gemacht werden.  

Nachdem ich an Tag 1 erstmal nur die Beine behandelt hatte, habe ich mich dann an Tag 2 auch an Arme und Achseln rangetraut. Ich muss sagen das die anfängliche Angst viel größer ist als der letztendliche Schmerz, das musste ich persönlich feststellen. 

Denn zuvor habe ich noch nie mit solch einem Gerät gearbeitet und wusste dementsprechend auch noch nicht so genau ob ich alles richtig mache. Aber wie gesagt: Übung macht den Meister und letzt endlich ist es überhaupt keine große Sache. 

Die einzelnen Partien sollen nur einmal die Woche behandelt werden und ich habe mich auch wirklich strikt daran gehalten, denn ich denke solch eine Aussage wird nicht umsonst vom Hersteller vorgegeben. Für die einzelnen Partien habe ich nach und nach auch nicht mehr lange benötigt. Anfangs habe ich für Beine ca. 20 Minuten benötigt, aber mit der Zeit wurde es immer besser und mittlerweile benötige ich für meine Beine nur noch ca. 10-15 Minuten. 

Nach denn ersten 4 Behandlungen konnte ich noch keinen großen Unterschied sehen, woran es lag: Keine Ahnung. Aber ich wollte natürlich nicht aufgeben und habe die Behandlung daher weiter fortgesetzt. Nun nach 6 Wochen kann ich sagen das ich besonders an meinen Beinen und Armen definitiv wesentliche Unterschiede feststellen konnte. Sowohl an meinen Beinen als auch an meinen Armen sind nur noch vereinzelnd Haare sichtbar, wenn überhaupt. Wie ich feststellen musste, braucht man einfach nur etwas Geduld, dann kommt man doch noch an sein Ziel.

Ich werde das Gerät auf jeden Fall behalten und die Behandlung wie gehabt weiter fortsetzen. Gerne kann ich nach einigen Monaten nochmal ein komplettes Endfazit veröffentlichen und hoffe das ich dann aber komplett Haarlos bin (*lach ). 


*** PR Sample ***
Die/Das oben gezeigte(n) Produkt(e) wurde(n) uns entweder unentgeltlich, ermäßigt oder in Verbindung mit einer Verlosung zur Verfügung gestellt. Zusätzlich kann der oben gezeigte Text Ausschnitte und Bilder aus Pressemitteilungen enthalten, diese wurden uns entsprechend der jeweiligen PR Agentur, dem Onlineshop bzw. Unternehmen, Bedingungslos zur Verfügung gestellt. Zudem weisen wir daraufhin das die oben gezeigte Review Werbelinks enthalten kann. Für genannte Preise und Anwendungshinweise übernehmen wir keinerlei Haftung.

*** Nortifikation ***
Die Review spiegelt ausschließlich unsere eigene Meinung und Erfahrung mit dem jeweiligen Produkt wieder und ist selbstverständlich nicht zu Verallgemeinern.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

♥ Ich freue mich über jedes Kommentar von euch ♥ , bitte beachte das Kommentare die Links enthalten nicht veröffentlicht werden ღ